Deutsches Independent-Kino

Toilet Stories

Satire/Komödie, Deutschland, 94 Min.

Leistungsschwimmerin Loni hat ein Problem: die Doping-Kontrolle steht an. Aber der Mannschaftsarzt bewahrt einen kühlen Kopf. Währenddessen wird auf einer öffentlichen Toilette ein älterer Herr von Randalierern überrascht, doch sie wissen nicht, wen sie vor sich haben. In einem Baumarkt muss Herr Rolfes in seiner Mittagspause hingegen die unglaubliche Lebensbeichte aus der Nachbarkabine abnehmen.

Mit oft sarkastischem Unterton erzählt TOILET STORIES in fünf Handlungssträngen vom alltäglichen Wahnsinn auf deutschen Toiletten – Moral und Anstand bleiben hinter den verschlossenen Türen buchstäblich ausgeschlossen. Da nutzt ein windiger Vertreter die schwierige Situation seiner älteren Kundschaft schamlos aus und zwei ehemalige Freundinnen starten am Rande einer piekfeinen Galaveranstaltung ihren alles andere als feinen Zickenkrieg...

TOILET STORIES ist das gemeinsame Spielfilmdebüt des Autoren- und Regieduos Sören Hüper & Christian Prettin und feierte 2014 Premiere auf dem renommierten Nachwuchsfestival Max-Ophüls-Preis.


Pressekontakte & Pressematerial: hier klicken >>
Infos für Kinobetreiber: hier klicken >>


Verleihtitel
Toilet Stories
Festivaltitel
Toilets
Regie
Sören Hüper & Christian Prettin
Mit
Rudolf Waldemar Brem, Marie Anne Fliegel, Horst-Günter Marx, Dorkas Kiefer u.a.
Produktionsjahr/-land
2014 / Deutschland
Dauer
94 Min.
FSK
ab 16 freigegeben
Kinostart
13.08.2015 (DE)

Offizielle Website zum Film: www.toiletstories.de

Bitte beachten: Beim Starten des Videos werden von Youtube Cookies gesetzt.

Als DVD & VOD

Toilet Stories

Echt Kino. Echt Independent. Echt Deutsch. Es geht auch ohne Förderung! Dieser schwarzhumorige Episoden-Film wurde mit Crowd-Funding-Hilfe in Hamburg gedreht. In fünf Geschichten, die allesamt auf Toiletten spielen, zeichnet das Filmemacher-Duo Sören Hüper & Christian Prettin ein faszinierend-abstoßendes Bild der deutschen Kleinbürger- und Leistungsgesellschaft.

Mehr Infos zum Film...

Erhältlich auf DVD und als Video On Demand bei folgenden Anbietern:

eine bitterböse und auf den Punkt gebrachte Gesellschaftssatire

Filmszene Schleswig-Holstein

satirisch, sarkastisch, skurril

ZEIT Online

überrascht und amüsiert über die volle Länge und ist eine uneingeschränkte Empfehlung

film-blog.tv

mal bitterböse, mal bizarr-amüsant, großartig gespielt und auf den Punkt inszeniert

Hamburger Abendblatt

Zurück

Weitere Filme entdecken