Kurdisches Kino

Der Junge Siyar

Spielfilm, Norwegen/Deutschland/Irak, 105 Min.

Die Odyssee eines kurdischen Jungen quer durch Europa, der durch den Mord an seiner Schwester die Familienehre wiederherstellen soll.

Siyar lebt in einem kleinen kurdischen Dorf im Nordirak. Er ist zwar noch ein Teenager, aber seit dem Tod seines Vaters muss er als Familienoberhaupt die Entscheidungen treffen. Als seine ältere Schwester kurz vor ihrer arrangierten Hochzeit verschwindet, wird Siyar auf eine abenteuerliche Reise durch Europa geschickt, um mit einem Ehrenmord sein Ansehen zu retten. In Istanbul lernt er das Straßenmädchen Evin kennen. Als er sie auf seine illegale Reise mitnimmt, verschieben sich mehr und mehr seine Wertvorstellungen...

Der erste lange Spielfilm des in Norwegen lebenden, kurdischen Regisseurs Hisham Zaman entführt den Zuschauer ohne erhobenen Zeigefinger in eine Welt, die so nah ist und doch manchmal so fern erscheint. Eine echte Kinoreise: emotional, toll bebildert und überragend gespielt - neben mehreren Preisen für den Film wurden auch die beiden jungen Hauptdarsteller für ihre Leistungen bereits international auf Festivals ausgezeichnet.

 


Pressekontakte & Pressematerial: hier klicken >>
Infos für Kinobetreiber: hier klicken >>


Verleihtitel
Der Junge Siyar
Originaltitel
Før snøen faller
Regie
Hisham Zaman
Mit
Taher Abdullah Taher, Suzan Ilir, Billey Demirtas u.a.
Produktionsjahr/-land
2013 / Norwegen, Deutschland, Irak
Dauer
105 Min.
FSK
ab 12 freigegeben
Kinostart
11.09.2014 (DE) - 06.11.2014 (CH) - 07.11.2014 (AT)

Verleih gefördert durch MFG Filmförderung Baden-Württemberg und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.

Bitte beachten: Beim Starten des Videos werden von Youtube Cookies gesetzt.

Als DVD & VOD

Der Junge Siyar

Ein kurdisches Roadmovie, das unter die Haut geht: Die Odyssee eines Jungen quer durch Europa, der durch den Mord an seiner Schwester die Familienehre wiederherstellen soll. Erzählt von einem in Norwegen lebenden, kurdischen Regisseur, der selbst als Kind eine gefährliche Reise aus dem Irak antreten musste.

Mehr Infos zum Film...

Erhältlich auf DVD und als Video On Demand bei folgenden Anbietern:

 

Tipp: Dieser Film ist auch für den Schulunterricht geeignet.
Die DVD mit entsprechenden Vorführrechten gibt es hier, begleitendes Unterrichtsmaterial hier.

Grimmiges Roadmovie

Kulturspiegel

überaus sehenswertes Spielfilmdebüt

Cinetastic.de

respektvoll, nüchtern und leise bewegend

Kino.de

Kraftvolles, sozialrealistisches Coming of Age

kommsieh.de

Zurück

Weitere Filme entdecken